www.dogs-in-sight.de » Professionelle Fotografie

D-Wurf of Impy’s Garden

Nachdem ich bereits zu Beginn des Jahres die Rüden dieser Zucht fotografieren durfte, kam auch etwas später der 4. Wurf dazu, der D-Wurf. Der Ultraschall hat 6 – 10 Welpen gezeigt, manchmal lässt es sich leider nicht so genau sehen. Am 1.07. kamen dann 6 kleine Zwerge zur Welt, doch es sollte nicht bei diesen 6 bleiben. Etwa zur selben Zeit hat eine andere Airedale Terrier Hündin ebenfalls geworfen- und die Geburt nach einem Kaiserschnitt leider nicht überlebt. 12 Babies brachte sie also zur Welt, die alle plötzlich ohne Mama waren. Ein Aufruf bei Facebook wurde gestartet, und 3 von noch 9 übrig geblieben Welpen sollten sich in die Wurfkiste des D-Wurfs in Hamm gesellen!12200592_530227383795373_1064430632_n
Die Wurfkiste wurde also voller, und in den nächsten 5 Wochen sollten also zusätzliche 3 Babies noch mehr Leben in die Bude bringen. Die Mutterhündin Beefee hat sie aufgenommen, als wären sie ihre eigenen. Nachdem sie dick und kugelrund waren, und natürlich in der Lage, selbstständig zu fressen, wurden sie von dem eigenen Züchter wieder abgeholt und nach Hause genommen. Was für eine tolle Aktion! Keine Handaufzucht ersetzt eine Mutterhündin und es ist sicherlich auch für die Welpen und ihr Sozialverhalten, ihre Entwicklung und so vieles mehr einfach besser, viele Geschwisterchen zu haben.  Ich war wirklich sehr gerührt von dieser herzlichen Geschichte und bin mega happy, dass es heute allen Welpen gut geht! Auch hoffe ich, die kleine Dottie, die bei Familie Fischer in der Zucht bleiben wird, das eine oder andere Mal wiederzusehen.

Nach oben 
F a c e b o o k