www.dogs-in-sight.de » Professionelle Fotografie

Kategorie Archive: Westies

Tommy – ein Westie von unten

Dass dieses Shooting zustande gekommen ist, hat mich unglaublich gefreut. Es gab bislang noch kein Jahr bei mir, wo so viele Anfragen vorhanden waren, täglich neue, und gleichzeitig so einige Shootings ganz kurzfristig abgesagt wurden- aus den amüsantesten, unterschiedlchsten Gründen. Gleichzeitig gab es noch kein Jahr, wo es so viele so verschiedene Anfragen gab, die zum Teil wirklich abenteuerlich sind, auf Grund von Distanzen oder Umständen zum Beispiel. Daher schätzt man diejenigen, die in der Lage sind, auch langfristig vereinbarte Termine einzuhalten und die, die selbst keine Mühe scheuen, etwas auf sich zu nehmen um einen Wunsch oder eine Idee zu realisieren. Dieses Shooting war definitiv eins davon. Die Mühe, die für dieses Shooting auf sich genommen wurde, sieht wie folgt aus: Unbenannt-1

Kein Scherz! Mittlerweile habe ich die Westies von Lisa schon 3 mal fotografiert. Wir haben uns letztes Jahr auf meinem Weg in die Schweiz kennengelernt, wo ich einen Zwischenstopp eingelegt habe, um Jamie und Tommy zu fotografieren. Anschließend hat Lisa noch einmal den Weg zu mir nach NRW auf sich genommen und dieses Mal eben ein drittes Mal. Verbunden haben wir das ganze mit einem Turnier vorab in Mönchengladbach am Sonntag, weil, naja, warum nicht? 🙂 Mit 5 Terriern im Haus hatten wir eine Menge Freude und nachdem die Jungs von Lisa sich auch in null komma nichts an den Aufbau für die Fotos von unten gewöhnt haben, haben wir eine Menge guter Fotos hinbekommen. Unbenannt-2

Vorab möchte ich Tommys Galerie vorstellen. <3 Der nächste Termin steht bereits für Anfang April 😀 Viel Spaß beim Durchschauen.

Nach oben 

G-Wurf of Modern White

Wie die letzten Würfe aus dieser Zucht auch, durfte ich den G-Wurf ebenfalls fotografieren. Die 6er- Bande war absolut entzückend und außerordentlich brav! Wirklich richtig, richtig brav. Wir waren uns einig, dass wir von diesem Gemüt ruhig weitere 6 hätten dabei haben können. Die Welpen sind alle vergeben.

Desweiteren wurden “Züchterporträts” gewünscht, was ich total klasse fand. Selbst findet man es doch immer sympathischer, wenn man auf der Suche nach einem Hund oder Informationen ist, und ein Gesicht hinter einer Website hat. Also wurde das auch erledigt und wie ich finde, mit einem sehr sehenswerten Ergebnis 🙂 

Nach oben 

Snowy & Boomer

Über diese 2 Westies möchte ich auch gerne etwas schreiben, weil ich mich über ihre Entwicklung mega freue und Terrier grundsätzlich sehr spezielle und feine Hunde sind 🙂  Zum ersten Mal kennengelernt habe ich sie im August 2014, wo sie noch nicht so lange in ihrem neuen Zuhause waren und noch viele eigene Ideen hatten 🙂 snowyboomer

Diesen Sommer schrieb mich ihr Frauchen noch einmal an für ein weiteres Shooting. Es ist immer schön, Hunde, die man schon mal kennengelernt hat, wieder zu sehen, aber die 2 haben mich wirklich umgehauen. Zuallererst haben wir sie abgeleint und sie hatten keine Ambitionen, sich selbst zu verwirklichen. Hinzu kam, dass sie problemlos abgesetzt werden konnten, auch über größere Distanzen. Sie kamen auf Zuruf und hatten eine erstaunliche Bindung zu ihrem Frauchen. Das war soooo schön zu sehen, vor allem weil Terrier bei so vielen Menschen den schlechten Ruf genießen, nicht erziehbar und sehr stur zu sein. Wenn man sich die Zeit nimmt, und die Geduld hat, hat man mit einem Terrier einen wirklich tollen Hund. Auch mit einem Westie. Am Wasser haben die zwei nochmal gezeigt, wie gut es ihnen geht. So will man jeden Hund sehen. 

Mit von der Partie waren auch 2 gute Freunde der beiden: Gioia und Amali. Eine sehr interessante Kombination wie ich fand, zumal man Dogo Argentinos in Deutschland nicht mehr beim Spaziergang im Park begegnet, da diese Rasse je nach Bundesland auf der Rasseliste steht. Man mag von dieser Liste halten, was man will. Fest steht, egal ob Terrier oder sogenannter Kampfhund: kein Hund wird erziehungsresistent oder bösartig geboren. Prägung, Sozialisierung und Erziehung können aus jeder Rasse einen tollen Hund machen. Und abgesehen davon, dass ich die Location sehr geeignet und schön für Fotos fand und wir einen mega tollen Sommertag hatten, war es einfach nur herrlich, solchen Hunden zu begegnen.

Nach oben 

Of Modern White Puppies

In dieser Zuchtstätte bin ich besonders gern, weil sie besser ausgestattet ist, als mein Fotostudio und es fast überflüssig ist, eigenes Zeug mitzuschleppen 🙂 Es ist unfassbar, was für süße, niedliche, bunte Sachen es bei den Modern White Westies gibt. Die Züchterin selbst bringt jedesmal ebenfalls sehr produktive Ideen ins Shooting ein und man spürt im ganzen Haus die Liebe zu dieser Rasse <3

Nach oben 

Angie und Henry

Diese 2 Westies kenne ich schon seit einer gefühlten Ewigkeit. Im Rahmen eines intensiven Wochenendes auf unserem Hundeplatz sollten die beiden bei einem Mini- Shooting auch endlich dran glauben 🙂 Viel Spaß beim Ansehen der Bilder!

Nach oben 
F a c e b o o k